Männerarbeit der EKD c/o Evangelisches Zentrum Frauen und Männer gGmbH Berliner Allee 9-11 30175 Hannover 0511.89768.200 info@maennerarbeit-ekd.de www.maennerarbeit-ekd.de
AKTUELL .

Herbsttagung der

Männerarbeit der EKD

07.-08.12.2021 im Michaeliskloster Hildesheim Kollegialer Austausch und Themenarbeit zum Thema „Caring Masculinities“

Gemeinsam in der Corona-

Krise

Was heute zählt.

Was hat Corona mit uns gemacht? Und was

wird es weiter mit uns machen? Eine Antwort,

die für alle gilt, scheint es nicht zu geben.

Der Exodus der Männer

Pressemitteilung Die hohe Austrittszahl von Männern sollte der evangelischen Kirche zu denken geben: Fühlen Männer sich in ihrer Kirche nicht vertreten?

PREDIGTPREIS MÄNNER

2022

Preisausschreiben Jede*r ist eingeladen, eine Predigt zu verfassen, die sich besonders Männern und ihren Lebenswirklichkeiten zuwendet.

Männer-Corona-Vlog

Männer sprechen über ihre Erfahrungen während des Lock-Downs in kleinen Filmbeiträgen auf unserem Facebook- Account

buntbleiben.de

Für eine Kirche, die bunt bleibt.

Die Kirche muss in Zukunft immer mehr spa-

ren. Kann sie auf geschlechtsspezifische

Ansätze verzichten? Gute Argumente für den

Erhalt von Frauen- und Männerarbeit und den

bereichernden Dialog unter

www.buntbleiben.de

Für eine Kirche, die bunt bleibt.

one and a million

„Was würdest du mit 1 Mio. € tun für mehr Geschlechterge- rechtigkeit?“

Das hat das Ev. Zentrum Frauen und Männer

Menschen aus seinen Netzwerken gefragt. Das

Ergebnis: ein Film mit vielen Ideen und der

Erkenntnis, dass noch viel zu tun ist. Eine

Antwort auf Spardiskussionen.

„Mein Seufzen ist dir nicht verborgen“ (Ps 38,10)
Sorgende Männer, Sorgen der Männer, Sorge um Männer

Männlichkeit und der

Krieg

Eine Stellungnahme der Männerarbeit der EKD

In den medialen Debatten zum Angriffskrieg

wird wieder das Bild des kampf- und gewaltbe-

reiten Mannes beschworen. „Männer sind nicht

kriegerisch“, hält eine Stellungnahme der

Männerarbeit der EKD dagegen.

Vater-Kind-Aktion 2021

Wie es den Kindern ging, stand nicht gerade im

Zentrum der Corona-Maßnahmen. Väter und

Mütter mussten oft zuhause für die Kinder da

sein und zugleich im Home-Office arbeiten.

Oder hatten Sorgen um die Zukunft. Umso

wichtiger, zu gucken, was Väter und Kinder zu-

sammen unternehmen könnten.

können wir  mal wieder …? PAPA

Werkheft zum

Männersonntag 2022

„‘Mein Seufzen ist dir nicht verborgen‘ (Ps 38,10) – Sorgende Männer, Sorgen der Männer, Sorge um Männer“ Das Jahresthema 2022 bekam durch Corona seine Zuspitzung. Jetzt ist die Arbeitshilfe „Werkheft“ da – und bietet diesen und viele weitere Zugänge.